Fleischlos glücklich und gesund

Zahlreiche Studien beweisen, dass eine Ernährung ohne Fleisch zu größerer Vitalität und stabilerer Gesundheit führen kann. Denn viele typische „Zivilisationskrankheiten“ wie Arteriosklerose, Diabetes, erhöhter Blutdruck und Arthritis werden u.a. durch übermäßigen Fleisch- und Zuckerkonsum ausgelöst.

Basilikum-EinkaufLeider wurden und werden jedoch immer wieder Zweifel an vegetarischer Ernährung laut. Viele Menschen sind dadurch verunsichert.

Beispiel „Vegetarier leiden unter Mangelerscheinungen, weil nur in Fleisch und Milch genügend Eiweiß enthalten ist“: Die offizielle Empfehlung für die tägliche Eiweißzufuhr ist in den letzten 20 Jahren von 150 g auf 45 g gesunken – ganz einfach deshalb, weil wir gar nicht so viel Eiweiß brauchen! Es hat sich herausgestellt, dass die zunächst hohe Empfehlung auf Drängen der Fleischindustrie in Umlauf kam. Mit fatalen Folgen, denn eine zu hohe Eiweißzufuhr kann zu Stoffwechselstörungen, Übersäuerung und Allergien führen!

Fakt ist: Wer vegetarisch isst, achtet ganz automatisch auf vollwertige Zutaten – und tut damit seiner Gesundheit gute Dienste.

Zahlreiche Veröffentlichungen in der Presse haben sich mit dem Thema „Vegetarische Ernährung und Gesundheit“ befasst. Die Ergebnisse sind ebenso verblüffend wie einleuchtend. Hier stellen wir Ihnen einige davon zum Lesen zur Verfügung:

Mangelerscheinungen?
Vitamin B12? kein Problem…
Krebs
Herzkrankheiten
BSE – Wie geht es weiter?
Vegetarische Ernährung Lindert Primäre Chronische Polyarthritis
Hat die Vegetarische Ernährung einen Einfluß auf unser seelisches Gleichgewicht?
Neurodermitis