Dingharting Nachrichten / 11.03.2004

Als am Mittwoch. 16. September 1998 die Mittagsbetreuung für die Straßlacher Schulkinder ihren Betrieb aufnahm, da war große Hoffnung und auch etwas Skepsis im Getriebe. Seit Beginn des Schuljahres 2000/2001 ist die Gruppe im Souterrain des neuen Schulgebäudes untergebracht und fühlt sich zwischenzeitlich dort ganz wohl. Der Träger der Einrichtung, der “Förderverein Mittagsbetreuung Straßlach-Dingharting e.V.” hat inzwischen auch die Anerkennung als gemeinnützigwe Verein erhalten.

Zwei Betreuerinnen, Frau Weißenberger und Frau Gabi Lechner kümmern sich täglich -von 11 bis 14 Uhr um die Kinder aus den Klassen 1 bis 4 von der Grundschule Straßlach. Die Kleinen können dabei unter Aufsicht und Anleitung ihre Hausaufgaben erledigen, lesen, spielen oder basteln. Ein warmes Mittagessen mit drei Gängen wird angeboten und von den Kindern immer mit viel Erwartung angenommen. Ab dem 1. März wird sich der Speisenplan etwas ändern, dann gibt es einen neuen Essenlieferanten die Firma “Vegetaria”. Die Kinder kennen das Angebot aufgrund einer bereits durchgeführten Schnupperwoche und freuen sich hauptsächlich auf die besonders leckeren Nachspeisen.